Home
Menu
images/Bilder/banner02.jpg
Aktuelle
News:
Okt
22
 

 

 

u kiechle19

Liebes Theaterpublikum, liebe Mitwirkende des Theaterfestivals „FantasTIK“!

 Als im Jahr 2020 der erste Lockdown die letzte Probenphase für FantasTIK unter dem Motto „Lasst uns die Welt retten“ jäh beendet hat und das Festival schließlich abgesagt werden musste, war das auch für mich als Schirmherrin, aber auch als Theaterlehrerin einer zweiten Klasse eine schwierige Situation. Die Enttäuschung der Kinder und Eltern in der Theaterklasse war greifbar. Waren doch bereits so viel Energie, so viele Gedanken und so viel Zeit in das Projekt geflossen.
Trotz dieser großen Enttäuschung, die wir mit allen anderen Beteiligten teilten, wurde uns Mitwirkenden vom „Amt für Jugendarbeit“ der Stadt Kempten und dem „TIK“ die Perspektive für das Jahr 2021 gegeben, dass alle Gruppen mit ihrem Stück im Theaterfestival „FantasTIK 2021“ sicher einen Platz haben werden. Damals konnten wir alle noch nicht ahnen, wie sehr Corona das kulturelle Leben weiterhin einschränken würde.
So schien es unter den herrschenden Coronaregeln ab September 2020 im weiteren Verlauf des Schuljahres zunächst völlig aussichtslos, über eine Fortführung der Theaterarbeit überhaupt nachzudenken. Man konnte aber beobachten, wie kreativ und fantasievoll manche Theatergruppen digitale Möglichkeiten für sich nutzten und ihre Theaterstücke mit viel persönlichem Engagement in Hörspiele oder Filme umwandelten.
Als die Idee entstand, in diesem Jahr die Bühne des Theaters für Workshops oder offene Proben zur Verfügung zu stellen, um so für die Kinder und Jugendlichen Theater trotzdem als Raum erlebbar zu machen und den Festivalzeitraum nach hinten zu verschieben, öffneten sich auf einmal neue Möglichkeiten.
So konnte Theaterspielen für die jungen Schauspieler*innen, auch ohne intensive Probenarbeit im Vorfeld, trotzdem zu einer unmittelbaren Erfahrung werden.

 Die Freude meiner Theaterklasse darüber war groß! Die Kinder überhäuften uns mit Fragen:
„Dürfen wir wirklich auf die große Bühne?“
„Aber wir haben doch nur im Pausenhof geprobt.“
„Muss ich da aufgeregt sein, wenn wir auf der Bühne stehen?“
„Schaffen wir das überhaupt?“
Ja, schaffen wir es überhaupt? Alle haben es geschafft, dass das Theaterfestival „ FantasTIK“ heuer stattfinden konnte:

Die jungen Schauspielerinnen haben es geschafft, mit oder ohne internes Publikum etwas von ihrem Können auf einer „echten“ Bühne zu zeigen und auszuprobieren. Die Theaterpädagoginnen haben sich mit großem Engagement den Gruppen zugewandt, das Theater hat es ermöglicht, dass die Gruppen Technik und die Bühne nutzen durften und das Amt für Jugendarbeit hat alles daran gesetzt, dass heuer das Theaterfestival anders, aber trotzdem erlebnisreich und unvergesslich für alle Beteiligten war. So ist es gelungen, dass Theater für die Kinder und Jugendlichen wieder wirklich erlebt und erfahren werden konnte. Auf welch vielfältige Art und Weise können Sie nun selbst in den Filmausschnitten sehen.

Dafür möchte ich mich als Schirmherrin, aber auch als aktive Theaterlehrerin von Herzen bei allen Beteiligten bedanken!

Ihre Ulrike Kiechle

 



 

fantasT:K2021 Trailer und Videos aller Workshops und teilnehmenden Gruppen

Videogalerie

Zu den Videos

Workshop

Kultur-Reporter


Mehr Informationen

Workshops

Theaterpädagogik


Mehr Informationen

Veranstaltungsorte Locations

Stadttheater
THEaterOben
Jugendhaus
SJR

Addresse

Theaterstraße 4
87435 Kempten (Allgäu)



Anfahrt
tik 150

Addresse

Theaterstraße 4
87435 Kempten (Allgäu)



Anfahrt
tik 150

Addresse

Landwehrstraße 2
87439 Kempten (Allgäu)



Anfahrt

Workshop

Kultur-Reporter


Addresse

Bäckerstraße 9
87435 Kempten (Allgäu)



Anfahrt

Workshops

Theaterpädagogik


Videodokumentation Making of Fantast:k

Die Filmgruppe der Medienwerkstatt Kempten begleitet das Festival mit der Kamera von der der Entstehung bis zur Aufführung. Die Dokumentation zeigt die Beteiligten und wie viel Arbeit hinter so einem Projekt steht.


Zu den Videos

pia anni2

Organisation Die Initiatoren

Es ist soweit … Türen auf, Scheinwerfer an … IHR bewegt EUCH und damit ganz bestimmt UNS!
Wir liegen und schauen Euch zu!
Ein herzliches TOI TOI TOI

Initiatoren Die Schirmherrin

Unterstützer

wiedenmann  rotary kempten  zorn stiftung  caspari  Logo Sparkasse Allgau 


Weitere Unterstützer

Alina Alltag

Amt für Jugendarbeit
Kommunale Jugendarbeit
Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon 0831 2525 630
alina.alltag@kempten.de

Oliver Huber

Amt für Jugendarbeit
Leitung
Gerberstraße 2
87435 Kempten (Allgäu)
Telefon 0831 2525 249
oliver.huber@kempten.de

Sandra Schmidbauer

T:K
Projektleitung Schultheatertage Jugendarbeit T:K
0831 960 788 10